Aus Fleisch
wird feinste
Wurst !

Der Weg des Wasserlebener Würstchens....

Unsere Wurst wird traditionell hergestellt, so wie es früher üblich war, in der guten alten Zeit der Hausschlachtung. Gutbehütete Rezepturen finden immer noch ihre Anwendung, diese wurden bereits in die 4. Generation dem Fleischermeister Torsten Müller anvertraut, um das Fleischer-Handwerk würdig und geschmackvoll weiterleben zu lassen . Natürlich haben wir heute moderne Hightech - Maschinen im Einsatz, die uns die Arbeit leichter und schneller machen, aber die Art und Weise ist althergebracht. Auch wenn wir jede Woche über 3000 kg bestes Natur-Fleisch zur guten Wurst verarbeiten, so sind unsere Produkte dennoch keine Massenware, denn die Menge teilt sich auf über 150 selbst- „mit Liebe zum Handwerk“- hergestellten Produkten auf. Da ist für jeden Gaumen etwas dabei.

Unser Fleischmeister/Chef hat mit seinen Gesellen schon Jahrzehnte Erfahrung in der Wurstmacherei – das schmeckt man und der Erfolg gibt uns Recht.

(1)

Image

Alles beginnt mit unserem guten Qualitätsfleisch.

Ausgesuchte Stücke werden im Fleischwolf grob zerkleinert und kommen dann zur weiteren Verarbeitung in den Kutter.

Hier wird das Fleisch mit Gewürzen verfeinert und zu einem ganz feinen Brei, dem Wurstbrät, gekuttert.

(2)

Image

(3)

Image

Nach und nach wird das gesamte Fleisch hinzugegeben. Schließlich wird eine genaue Menge Eis beigemengt, damit das Brät nicht heiß wird und stockt.

(4)

Image

(5)

Image

Das fertig gekutterte Wurstbrät kommt anschliessend in eine moderne Füllmaschine.

(6)

Image

(7)

Image

Mit der Füllmaschine wird das feine Wurstbrät in Naturdärme gefüllt und auf einem Rauchspieß sorgfältig aufgefädelt. Die Würste dürfen sich dabei nicht berühren, damit der Buchenholzrauch überall hinkommt.

(8)

Image

(9)

Image

Und ab in die Räucherkammer. Hier verweilen die Würstchen ca. 1/2 Stunde, werden durch die Hitze langsam fest und erhalten ihr mildes Raucharoma. Übrigens verwenden wir zum Räuchern echten Buchenholzspan, denn der Geschmack ist unnachahmlich traditionell.

Fertig !

(10)

Image

(11)

Image

Jetzt werden sie nur noch einzeln separiert und können dann direkt mit unseren anderen Spezialitäten auf Ihren Wurstteller

Guten Appetit !

(12)

Image

Wurst ist unser täglich Brot...

Hier ist exemplarisch am Würstchen beschrieben, wie wir sie herstellen. Es variiert natürlich für die vielen verschiedenen Sorten, die wir produzieren. Nicht jede Wurst wird heiß geräuchertt. Manche werden gekocht, andere wieder gar nicht erhitzt (Rohwurst). Es wird nicht langweilig in unserer Wursteküche, denn jede Sorte braucht ihre eigene Aufmerksamkeit und außerdem sind wir auch eperimenTierfreudig.

Drum sind unsere langjährige Erfahrung neben dem frischsten Natur-Fleisch und der Prise Liebe und Leidenschaft zum Handwerk die wichtigsten Zutaten für unsere beliebte Wasserlebener Wurst !